Susanne Fülscher

Schriftstellerin & Drehbuchautorin



Publikationen


Neuerscheinungen

Mia und das große Halligalli der Gefühle

Mia ist bis über beide Ohren in Max verliebt. Es ist so schön, mit ihm zusammen zu sein! Die beiden nutzen jede Minute und schauen sogar gemeinsam per Handy Filme. Dass dabei die Handyrechnung explodiert, muss Mia noch lernen. Und sie versucht, ihre Freundinnen nicht zu vernachlässigen. Aber das ist im Halligalli der Gefühle gar nicht so einfach.

> Jetzt bestellen bei Autorenwelt

Ich will das nicht

Zoe tut sich schwer an der neuen Schule – bis sie die Zirkus-AG entdeckt. Denn die Mädels dort sind nett, und Trainer Timo sowieso. Er lobt Zoes Leistungen und ihren biegsamen Körper, setzt sie bei vielen Übungen ein. Dass es beim Training zu Körperkontakt kommt, findet Zoe normal. Und wenn Timos Hand an intimere Stellen rutscht, ist das wohl ein Versehen. Doch dann passt er sie allein ab und wird zudringlicher. Oder bildet sie sich das nur ein? Soll sie jemandem Bescheid sagen? Aber was wird dann aus der AG? — Wichtig und aktuell: Eine Geschichte über das Überschreiten von Grenzen – und über den Mut, Dinge auszusprechen.

> Jetzt bestellen bei Carlsen

Die Spur führt zu dir

Auf dem Weg nach Italien wird Ella vom Blitz getroffen. Und das liegt nicht an dem heftigen Sommergewitter, das den kompletten Zugverkehr lahmlegt! Der Grund dafür hat einen verträumten Blick und heißt Fabio. Die beiden kommen sich auf der langen Irrfahrt nach Venedig näher – und verlieren sich nach ihrer Ankunft prompt aus den Augen. Zum Glück kennt Ellas Gastgeberin und Kusine Matilda jeden Winkel der Stadt. Gemeinsam begeben sie sich in den unzähligen Gässchen auf Spurensuche. So verwandelt sich Ellas Urlaub in ein romantisches Abenteuer, das sie nicht mehr vergessen wird.

> Jetzt bestellen bei Carlsen

Limonensommer

Judith, Lene und Katharina – einst waren sie unzertrennlich und teilten einen großen Traum: Schauspielerinnen zu werden. Doch dann kam ein Mann dazwischen und sorgte für eine Funkstille, die über zwanzig Jahre anhielt. Aufgerüttelt vom Tod ihrer Mutter beschließt Judith, sich der Vergangenheit zu stellen und reist zu ihren ehemals besten Freundinnen in die Schweiz und nach Ligurien. Was ist aus den Träumen ihrer Jugend geworden? Und wird es möglich sein, in diesem Sommer die Verbundenheit von damals wieder aufleben zu lassen? 

> Jetzt bestellen bei Autorenwelt




Randnotiz

04-12-2021

Ich will das nicht (Carlsen 2020) ist nach Slowenien verkauft worden. In Ungarn und Dänemark ist der Kurzroman für Jugendliche bereits 2020 und 2021 erschienen.